Mit einem herausragenden Mix aus lateinamerikanischen Einlüssen und europäischen Zitaten des Ska, Punk und Elektro kommen CHE SUDAKA am 06.03. in den Lindenpark. Die Band gründete sich in Barcelona, nachdem die Mitglieder als Immigranten aus Südamerika nach Spanien kamen. Mit ihrer Musik schaffen sie eine ganz besondere Brücke zwischen den Kulturen und üben in ihren Songs immer wieder Sozialkritik. Begleitet werden sie von CHOCHÁN VOLADOR aus Berlin. Die Band vereint Musikerinnen und Musiker aus Südamerika und Europa und widmet sich in ihren Songs ebenfalls dem Kampf gegen aktuelle gesellschaftliche Probleme wie Rassimus oder Umweltverschmutzung. Garantiert ist damit ein überaus rhytmusgeladener Konzertabend, der auch nicht nur ins Bein, sondern gleichermaßen ins Hirn geht. Tickets gibt es für 16,50 € zzgl. Geb. an allen VVK-Stellen und online im Lindenpark Ticketshop.

Weitere Infos zum Konzert gibt es hier.