Fr | 23.10.2020 | Saal | Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00
DIE JOE COCKER STORY
Eintritt Abendkasse: 29 €
Vorverkauf: 25 € zzgl. Gebühren
Vorverkauf:
 

Diese Veranstaltung wird Ihnen präsentiert von:
 
Sein Stern ging weltweit 1969 beim legendären Woodstock Festival auf. Sein Leben danach, ein einziges Auf und Ab. Er gehörte gefühlt zum „Club 27“, doch entgegen aller Erwartungen, sei es vom Management, der Musiker oder des Publikums: Cocker überlebte! Er überlebte trotz Drogen und Alkoholexzessen, er überlebte alle musikalischen Trends, stand immer wieder auf und eroberte mit seiner unglaublichen Reibeisenstimme Generationen von Fans. Was hat diesen Mann aus der englischen Stahlstadt Sheffield zu dem gemacht, was er war und ist? Eine Legende.

In der Hommage „Die Joe Cocker Story“ wird versucht die Fragen um diese Legende mit seinen weltweit bekannten Songs und Szenen aus seinem Leben zu beantworten.
Chris Tanzza, Hauptdarsteller und „Gesangszwilling“, spielt nicht nur Joe Cocker, er ist es. Mit der „ schwärzesten weiße Stimme Deutschlands“ verpackt er in Cockers Geschichte, die das extreme Auf und Ab eines stets um sein Leben und seine Karriere kämpfenden Stars zeigt, in einer perfekten musikalischen wie schauspielerischen Illusion. Dem Besucher wird Wissenswertes aus dem Leben von Joe Cocker dargestellt und selbst eingefleischte Fans werden mit Hintergrundinformationen aus der Historie des Weltstars überrascht. Freut Euch auf ein Eintauchen in die Zeit von Woodstock, Love and Peace, und geht mit uns den Weg von Good Old Joe Cocker über die 80er, 90er bis ins neue Jahrtausend.

Besetzung
Hauptdarsteller, Leadvocal + Autor - Chris Tanzza
Backvocal + in weitere Rollen - Katja Kutz
Backvocal + in weitere Rollen - Silke Cosmar
Guitar + in weiteren Rollen - Ziggy Horn
Drums + in weiteren Rollen - Tom Bargel
Bass + in weiteren Rollen - Jörn Brackelsberg
Keys + in weiteren Rollen - Thomas Victor