geringfügiges Beschäftigungsverhältnis auf 450,-EUR Basis
ab sofort.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Wohngruppe vorwiegend für minderjährige und alleinreisende Flüchtlingen. Es soll die gesellschaftliche Integration der Wohngruppenmitglieder ermöglichen. Der Stelleninhaberin bzw. dem Stelleninhaber wird der Bereich der Hauswirtschaft und der Küche übertragen. Es besteht die Möglichkeit, die Stelle auf zwei Personen aufzuteilen. Die Zeiteinteilung ist flexibel gestaltbar.

Fähigkeiten und Erfahrung

Ihr Profil:

  • Freude, Einsatzbereitschaft und Eignung in der Zusammenarbeit mit jungen Menschen im Alter von 14 – 21 Jahre 
  • Erfahrung im Bereich der Hauswirtschaft / des Kochens 
  • gute bis sehr gute Kochkenntnisse
  • Erfahrung in der Organisation eines Küchenablaufes wünschenswert 
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, professionell, service- und teamorientiert, sind flexibel und belastbar 
  • Organisationstalent

 Erwünscht, aber keine Voraussetzung:

  • Erfahrungen im Umgang mit geflüchteten Menschen 
  • Weltoffenheit und ausgeprägte Freude an Kommunikation

 Ihre Aufgaben:

  • selbständige Planung, Organisation und Durchführung des täglich frisch zubereiteten Speisenangebots 
  • Wareneinkauf für diesen Bereich 
  • Reinigungsarbeiten nach Reinigungs- und Hygieneplan 
  • Haushaltsorganisation

 Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe 
  • ein angenehmes, lockeres jedoch strukturiertes Betriebsklima 
  • einen im Sinne des Projektzieles flexibel gestaltbaren Arbeitsplatz 
  • geringfügiges Beschäftigungsverhältnis auf 450,- EUR Basis

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes Hauswirtschaft Neues Zuhause:

Stiftung SPI
Niederlassung Brandenburg, Geschäftsbereich Nord-West
Stefan Zaborowski
Franz-Mehrin-Straße 20
15230 Frankfurt (Oder)

Kontakt: Stefan Zaborowski bewerbung.brbg@stiftung-spi.de